Donnerstag, 26. November 2015

"Ein kleiner Funken Hoffnung" - Sarah Saxx

Hallo ihr Lieben.
Heute möchte ich euch "Ein kleiner Funken Hoffnung" von Sarah Saxx vorstellen.
Das Buch erschien am 1.11.2015 und hat 112 Seiten.



Sophie merkt, dass sich zwischen ihr und ihrem Freund Fabian alles verändert seitdem er sich selbstständig gemacht hat. Für ihn steht jetzt die Arbeit an erster Stelle und nicht mehr sie.
Sie steckt immer wieder zurück um ihrer Beziehung nicht zu gefährden.
Doch als sie dann hinter sein großes Geheimnis kommt, muss sie sich entscheiden: trennt sie sich von ihm oder bleibt sie bei ihm?

Das Buch ist perfekt für die kalte Jahreszeit. Man kann sich an einem gemütlichen Nachmittag eingekuschelt in einer Decke und mit einer heißen Schokolade in diesem Buch total verlieren.
Es ist eine wunderbare Geschichte, die sich sehr gut lesen lässt.
Man leidet mit Sophie mit und hofft, dass sie ihren Lieblingsfeiertag, Weihnachten, genießen kann.

Ich kann dieses Buch jedem nur sehr empfehlen.

Wer mehr über Sarah Saxx erfahren möchte, kann auf ihrer Homepage oder bei Facebook vorbei schauen =)


Liebe Grüße
Andra

Dienstag, 24. November 2015

"Das Mädchen aus der 1. Reihe" - Jana Crämer

Hallo ihr Lieben.

Heute möchte ich euch "Das Mädchen aus der 1. Reihe"  von Jana Crämer
Das Buch hat 319 Seiten und ist am 14.08.2015 erschienen.



Lea ist mit sich selbst sehr unzufrieden. Sie liebt es mit ihrer besten Freundin Jule zu Hause auf der Couch zu sitzen und sich Filme anzugucken.
Das ändert sich als sie "Joyning" in einem Club auf der Bühne.
Von da an sind Jule und Lea die Wochenenden unterwegs um ihre Band live zu sehen - natürlich immer in der 1. Reihe.
Zwischen dem Sänger Ben und Lea entwickelt sich eine ganz besondere Beziehung. Schon bald wissen sie Sachen von einander, die andere nicht wissen.

Mir hat "Das Mädchen aus der 1.Reihe" sehr gefallen. Man kann gut Parallelen ziehen, wenn man selbst Fan einer Band ist.
Man bekommt die Zweifel von Lea mit. Als Leser will man Lea helfen und sie unterstützen.
Wenn man anfängt zu lesen, ist es schwer das Buch wieder wegzulegen.
Man fängt aber auch an selbst nachzudenken, wie es bei einem selbst war oder ist. 

Eure Andra 

Sonntag, 22. November 2015

"Bad Romeo & Broken Juliet - Ich werde immer bei dir sein" - Leisa Rayven

Hallo ihr Lieben.
Es war jetzt eine Weile ziemlich ruhig hier. Das lag daran, dass ich mit einem Buch ziemlich gekämpft habe. Dabei hat es sich um "Blut aus Silber" von Alex Marshall gehandelt. Ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut gehabt. Leider hat es mich dann ziemlich enttäuscht.

Nachdem ich mich also durch das Buch gekämpft habe, haben sich bei mir einige neue Bücher angesammelt. 
Diese Woche habe ich dann drei davon durchgelesen.




Diese möchte ich euch jetzt in der Woche vorstellen =)

Den Anfang macht "Bad Romeo&broken Juliet - Ich werde immer bei dir sein" von Leisa Rayven.
Das Buch hat 396 Seiten und ist am 22.10.2015.




Cassie fällt es immer noch schwer Ethan wieder zu vertrauen. Die Angst, wieder von ihm verletzt zu werden, ist einfach zu groß.
Sie merkt aber auch, was für Gefühle immer noch in ihr hervorruft.
Ethan will Cassie beweißen, dass er sich in den letzten Jahren geändert hat und nicht mehr der gleiche ist.
Jedoch ist es nicht für sie beide so einfach es langsam angehen zu lassen, da beide im Theater zusammen spielen. Auf der Bühne fliegen die Funken. Doch hinter den Kulissen versucht Cassie diese Gefühle nicht wieder zuzulassen.

Ich finde das Buch richtig toll. Lange habe ich auf diesen Teil gewartet um zu wissen, wie es mit Cassie und Ethan weiter geht. 
Es ist schön zu sehen, wie die beiden sich entwickelt.
Für mich ist dieses Buch ein perfekter Abschluss für die Liebesgeschichte der beiden.

Habt ihr das Buch bzw die beiden Bücher gelesen?
Wenn ja, was haltet ihr davon?

Liebe Grüße
Andra