Donnerstag, 5. Januar 2017

"Love hits harder: Megan und Harley" - Josie Charles

Hallo ihr Lieben, 
heute habe ich ein Buch, was ich regelrecht verschlungen habe.
Dabei handelt es sich um "Love hits harder: Megan und Harley" von Josie Charles.

Das Buch ist am 21.12.2016 erschienen und hat 460 Seiten.



Ein neuer Auftrag führt die Journalistin Megan Clark in den Club Ivory. Schnell stellt sie fest, dass sie keineswegs über feierwütige Menschen recherchieren soll. Anstelle einer Tanzfläche findet sie einen Kampfkäfig vor, in dem der berühmt-berüchtigte MMA-Fighter Harley Jones geradeeinen Gegner K.o. schlägt. Obwohl Megan hin- und hergerissen ist, nimmt sie den Job an und taucht ein in einen Strudel aus Leidenschaft und Siegeswillen. Dabei stellt sie fest, dass Harley mehr ist als ein brutaler Schläger. Er trägt ein Geheimnis mit sich herum, das nicht nur für ihn eine Gefahr bedeutet. Ist Megans Liebe stark genug, um Harleys Herz zu gewinnen? Oder verliert sie ihn an seine dunkle Vergangenheit?

Mir hat das Buch sehr gefallen!
Es war nicht das erste Buch, was ich mit dem Thema MMA gelesen habe. Aber es war wieder sehr interessant mitzuerleben, wie die Fighter alles für ihren Traum machen.
Dank des tollen Schreibstils fühlt man sich ab der ersten Seite als Teil der Geschichte.
Ich finde es bemerkenswert, wie sie trotz ihrer Vergangenheit alles tut um ein normales Leben zu führen.
Aber auch, wie Harley alles für seine Familie gibt. Er stellt sich selbst zurück damit es ihnen gut geht.

Harley tut alles für sein Bad Boy-Image, aber man merkt schnell, dass da noch mehr ist. Vor allem als er Megan begegnet. 
Das Buch ist die perfekte Mischung aus Gefühl, Spannung und Leidenschaft.
Ich bin sehr gespannt, wie es weiter gehen wird!

Ihr seid neugierig geworden?
Dann holt euch das eBook oder Taschenbuch!

Eure Andra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen